Donnerstag, 29. Oktober 2015

Tschüss zweisachen? - Aus zwei wird zwei

Ihr Lieben,

heute kommt leider kein gewöhnlicher Post, stattdessen haben wir euch etwas anderes zu berichten: Nach langem Überlegen haben wir uns dazu entschlossen, aus zweisachen zwei eigene Blogs zu machen, auf denen wir beide uns mehr auf unsere irgendwie doch recht verschiedenen Interessen konzentrieren können. Das heißt, das hier ist leider der letzte Beitrag, der auf zweisachen erscheinen wird, was natürlich nicht heißt, dass ihr nichts mehr von uns beiden hören werdet.

Lara wird ihren ehemaligen Blog laraliebt weiterführen und euch weiterhin mit Posts über tierversuchsfreie Kosmetik, vegane Ernährung und ihre Reisen versorgen.

Lena schreibt ab jetzt auf lenaxelis etwas intensiver über ihr Auslandssemester in Helsinki, ihre Reisen und natürlich ihre große Liebe, die Mode – auch auf Englisch.


Dass wir nicht mehr gemeinsam bloggen, hat natürlich und zum Glück nicht zu bedeuten, dass Lara und Lena sich nicht mehr lieb haben und keine Homies mehr sind, sondern einfach, dass das Projekt zweisachen zu zwei einsachen geworden ist.
Wir würden uns natürlich mega darüber freuen, wenn ihr uns trotzdem weiterverfolgen würdet, denn wir beide haben auf unseren eigenen Blogs mindestens genau so viel zu erzählen und zu zeigen wie auf zweisachen. Wir sind allen Lesern, sowie natürlich auch den stillen Mitlesern sehr dankbar für all die lieben Kommentare und Reaktionen auf zweisachen! Ohne euch hätte das Ganze nur halb so viel Spaß gemacht und wir hätten keinen Antrieb gehabt, regelmäßig zu posten und unsere Welt mit euch zu teilen.

Also alles auf Anfang – Wen von euch sehen wir auf den neuen Blogs wieder?

Weiterhin folgen könnt ihr uns auf unseren beiden Facebookseiten laraliebt und lenaxelis sowie auf unseren beiden Instagramaccounts laraliebt_ und lenaxelis. Lara übernimmt hierbei die ehemalige Facebookseite von zweisachen, also nur für den Fall, dass ihr jetzt total verwirrt seid!

Seid also nicht traurig, denn die Reise geht weiter, nur eben als zweisachen, sondern als zwei einsachen.

1 Kommentar:

  1. Oh ihr Lieben,
    ich hab mich schon gewundert, warum euer Instagram-Profil plötzlich nicht mehr den Namen zweisachen trug.
    Zum Glück macht ihr aber weiter, denn ihr beide würdet mir in der Bloggerwelt wirklich fehlen!!
    Ich kann das nur zu gut nachvollziehen, dass es sicher eine richtige Herausforderung mit vielen Schwierigkeiten ist, wenn man zu Zweit einen Blog führt. Ihr beide habt unterschiedliche Interessen und das ist ja auch gut so. Wichtig ist, dass eure Freundschaft bleibt. Jetzt könnt ihr euch gegenseitig auf euren Blogs ja sogar noch besser unterstützen :)
    Ich bin natürlich bei euch beiden weiterhin als Leserin dabei und würde mich riesig freuen, wenn wir uns mal in Stuttgart zu einem Kaffeekränzchen treffen :)

    Alles Liebe für euch beide <3
    Eure Helena <3

    www.letsmakeanewtomorrow.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Teilt eure Gedanken, Wünsche, Hasstiraden, Liebeserklärungen und Heiratsanträge mit uns und der Welt. Wir sind schon groß, wir werden nicht weinen.